TSV Pliening-Landsham auswärts ins C-Klassen-Derby gegen den Kirchheimer SC III.

Comments · 324 Views

TSV Pliening-Landsham auswärts ins C-Klassen-Derby gegen den Kirchheimer SC III.

Kinder Fußballtrikots Kaufen  Pliening – Patrick Burg (25) wechselte vom FC Aschheim II aus der Kreisklasse. Weshalb Burg eine echte Verstärkung für die Mannschaft um das Spielertrainer-Duo Christian König/ Moritz Märkl sein kann, zeigte er bereits in der 13. Minute seines Debüts, als er per Distanzschuss die TSV-Führung markierte.
„Das Spiel ist eine Art Derby, da schon viele von uns bei Kirchheim gekickt haben. Auch wenn wir keinen Kunstrasen haben, tun wir uns auf ihm immer leichter zu spielen“, erläuterte Abteilungsleiter David Zerak weitere besondere Begleitumstände der Partie, Günstige Fußballtrikots in deren erster Halbzeit besonders Plienings Offensivspieler Dennis Mattusch von sich Reden machte.
Mit einem schön herausgespielten Treffer erhöhte er erst auf 0:2 (17.), ehe er im Nachsetzen kurz darauf seinen Doppelpack schnürte (22.). Mattusch hatte sich damit aber noch nicht ausgetobt: Nach einem starken Pressing der Plieninger mit Ballgewinn netzte er zum 0:4 ein (38.).
Wie einseitig die erste Halbzeit insgesamt war, machte auch das 0:5 von Florian Scheidweiler deutlich (44.). Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich am Einbahnstraßenfußball der Gäste nichts. Moritz Märkl stellte auf 0:6 (53.), Paris Saint-Germain Kindertrikot  Thomas Te Heesen markierte in der 75. Minute den 0:7-Schlusspunkt. „Kirchheim war überraschend schlecht, wir haben eine stärkere Mannschaft erwartet.
Wir waren auch das komplette Spiel über sehr effizient. Allgemein war das ein wirklich wichtiges Spiel für uns, wir sind weiter oben dabei“, fasste Zerak die kurze wie erfolgreiche Auswärtsfahrt zusammen.

Comments